Artikel » Schlachtefest PowerPod » Schlachtefest PowerPod Artikel-Infos
   

Schlachtefest PowerPod   Schlachtefest PowerPod
03.06.2004 von R?ssel

Basteln f?r Fortgeschrittene von R?ssel
!!!Das ?ffnen des Tracker- bzw. PowerPods f?hrt zum Garantieverlust !!!

Schlachtefest PowerPod


Hallo an alle Bastler,

wie versprochen meine Foto's vom Schlachtefest. Damit hoffe ich die nat?rliche Neugier "was ist da wohl drinnen" befriedigen zu k?nnen.

So sieht der PowerPod vom Werk aus. Noch sind da 2 Jahre Garantie drauf!!!!!!! Aber was soll's.


Bild 1


Auf der Unterseite sind 4 Kreuzschlitzschrauben, heraus damit.


Bild 02


Oberschale nach oben vorsichtig abheben. Hier sieht man schon die Hauptplatine mit dem PIC.


Bild 03


Unterschale abnehmen, dabei kommt die zweite Anschlussplatine zum vorschein, hier im Bild nicht sichtbar.


Bild 06


Das bleibt vom PowerPod ?brig. Er ist jetzt noch voll funktionsf?hig!


Bild 11


Hier nochmal alle Teile im ?berblick:
4 Schrauben, Unterteil, Kameraplatte, Platinen mit verpressten Flachbandkabel, Oberteil und dem Servoteil/ Mechanik.


Bild 14


Blicken wir mal n?her auf die Elektronik:
An der Anschlussplatine (das Teil wo das USB-Kabel reingeht) sehen wir einen Jumper. Damit k?nnen wir einen Demomodus einstellen: Nach trennen und erneuten anschliessen des USB Kabels, f?hrt der TrackerPod alle Positionen bis zum Anschlag automatisch ab. Gut zu wissen, damit k?nnen wir sp?ter unsere selbstgebaute Mechanik im Dauertest testen, ohne Rechner + Software!!!
Auf der Platine finden wir noch den Siebelko 1000 uF 6,3 Volt.
Von dort geht auch das erste Kabel an das Hoch/Runter Servo. Falls Ihr den Stecker abgezogen und nicht die Farben des Kabels gemerkt habt: die Farbe Schwarz zeigt zur Aussenkante der Platine!


Bild16


Ein Blick auf die Hauptplatine:

Ein Schwingquartz, der PIC16C745, ein paar SMD Widerst?nde, Kondensatoren und die SMD-Leuchtdioden, that's all.
Das Servokabel geht von der R?ckseite ab. Das Schwarze Anschlusskabel schaut zum Flachbandkabel und steuert Links/rechts.


Bild 18


So sieht die TrackerPodmechanik von unten aus: 2 Servo's steuern ?ber Seilzug das Oberteil mit der Kameraplatte.


Bild 12


Nochmal n?her ran, auf den Antrieb gesehen:

Oben den Gleichstrommotor, darunter die Steuerelektronik f?r den Motor und darunter das Steuerpoti, damit die Elektronik nachvollziehen kann, ob der gew?hlte Blickwinkel schon erreicht ist (R?ckkopplung).
Modellbauer kennen dies, so funktionieren ganz gew?hnlich Modellbau-Servos auch. Nur dort ist alles in einem Geh?use und etwas genauer.


Bild 13


Das soll erstmal als kurzer Einblick des PowerPod's Innenleben gen?gen. Die weiteren optimierungen/umbauten werde ich dann hier wieder ver?ffentlichen.

Da ich mein PowerPod radikal umbauen werde, ben?tige ich nur die Platinen, alle anderen Plastikteile oder die Mechanik ben?tige ich nicht mehr. Falls interesse an den Ersatzteilen besteht, bitte melden.

Ruessel


Copyright ? 2004 www.robotrack.org





Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 5,00
2 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben